TSV / DJK Wiesentheid II begnügt sich mit Punkteteilung bei (SG) Schönbach – Siegendorf

AK-Gr 2 SW: (SG) Schönbach – Siegendorf – TSV/DJK Wiesentheid II, 0:0 (0:0)

Gegen (SG) Schönbach – Siegendorf musste sich die Zweitvertretung von TSV/DJK Wiesentheid am Sonntag mit einer 0:0-Punkteteilung begnügen. Weder besiegt noch unterlegen. (SG) Schönbach – Siegendorf trat gegen den Favoriten TSV/DJK Wiesentheid II an und konnte am Ende mit sich zufrieden sein.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Anstelle von Andre Freund war nach Wiederbeginn Shazwan Safi für TSV/DJK Wiesentheid II im Spiel. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

(SG) Schönbach – Siegendorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als vier Gegentreffer pro Spiel. Das Team von Trainer Dominik Sturm bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Mit nur 29 Treffern stellt die Heimmannschaft den harmlosesten Angriff der AK-Gr 2 SW. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei (SG) Schönbach – Siegendorf noch ausbaufähig. Nur einen von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Ein Punkt reichte TSV/DJK Wiesentheid II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 43 Punkten steht die Elf von Eduard Wellmann auf Platz fünf. Der Gast erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler.

Am nächsten Sonntag reist (SG) Schönbach – Siegendorf zu (SG) SC Ebrach/DJK Großgressingen, zeitgleich empfängt TSV/DJK Wiesentheid II die Reserve von (SG) TSV Abtswind III / FC Geesdorf.

Quelle: BFV.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.