Letzte Beiträge

Ein Hattrick für den TSV Abtswind

Doppelsieger: Abtswinds Jürgen Endres holte mit seiner Mannschaft den Turniersieg und wurde zum wertvollsten Spieler gewählt. Foto: Andreas Stöckinger

Warum der Bayernligist den traditionsreichen Fackelmann-Wanderpokal des TSV/DJK Wiesentheid endgültig in seine Vitrine stellen kann.

Am Ende setzte sich beim Nachtturnier in der Wiesentheider Steigerwaldhalle der ranghöchste Verein doch wieder durch. Bayernligist TSV Abtswind gewann die 24. Auflage des Nachtturniers um den Fackelmann-Cup von Veranstalter TSV/DJK Wiesentheid und schaffte damit den dritten Turniersieg in Folge. Damit dürfen die Abtswinder dem traditionsreichen Pott behalten. Im Finale bezwangen sie den Bezirksligisten SV/DJK Oberschwarzach souverän mit 2:0, obwohl dieses Spiel wie viele andere im Wettbewerb auch anders hätte laufen können.

Verdient war der Erfolg beim Hallen-Kick, der mit Rundumbande im klassischen Stil ausgetragen wurde, allemal. In den entscheidenden Momenten erwies sich der Bayernligist als abgezockter, ballsicherer und konsequenter als die Konkurrenten.

Weiterlesen

  1. Übersicht Hallenturniere in der Saison 2018/19 Schreibe eine Antwort
  2. Kuriose Schluss-Pointe in Wiesentheid Schreibe eine Antwort
  3. TSV/DJK Wiesentheid holt einen Punkt bei DJK Altbessingen Schreibe eine Antwort
  4. Wiesentheid feiert glücklichen Heimsieg gegen FC Thulba Schreibe eine Antwort
  5. TSV/DJK Wiesentheid kassierte in der fünften Minute der Nachspielzeit noch den Ausgleich Schreibe eine Antwort
  6. Ersatzgeschwächte Wiesentheider Elf ging beim TSV Forst baden Schreibe eine Antwort
  7. Trainer Thomas Latteier beweist ein glückliches Händchen Schreibe eine Antwort
  8. Niederlage in der Schlussminute gegen Bergrheinfeld Schreibe eine Antwort
  9. U19 Freundschaftsspiel zwischen 1.FC Nürnberg und SV Darmstadt 98 Schreibe eine Antwort