Zum Rückrundenauftakt ein Dreier gegen DJK Hirschfeld

Zum Rückrundenauftakt ein Dreier gegen DJK Hirschfeld.

TSV/DJK Wiesentheid – DJK Hirschfeld 2:1 (0:1).

Mit einem Doppelschlag zu Beginn der zweiten Hälfte haben die Wiesentheider drei Punkte gerettet.

„Es war eine der schlechtesten ersten Hälften von uns“, sagte Spielertrainer Hassan Rmeithi. In der ersten Viertelstunde hatte sein TeaM noch viel Ballbesitz. Aber dann war Hirschfeld stärker, bot ein gutes Spiel in der Defensive und auch nach vorne. Die Führung nach einem Foulelfmeter durch Michael Knaup war verdient.

Weiterlesen

Rückrundenauftakt gegen die DJK Hirschfeld

Foto: Hans Will

Am Sonntag geht es für die DJK Hirschfeld zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit fünf Partien ist der TSV/DJK Wiesentheid nun ohne Niederlage. Der TSV/DJK Wiesentheid kam zuletzt gegen die DJK Altbessingen zu einem 0:0-Unentschieden. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich die DJK Hirschfeld auf eigener Anlage mit 0:3 dem FC Thulba geschlagen geben musste.

Der TSV/DJK Wiesentheid führt das Feld der BZL Ufr-Ost mit 29 Punkten an. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des Heimteams. Insgesamt erst 16-mal gelang es dem Gegner, die Mannschaft von Coach Hassan Rmeithi zu überlisten. Der TSV/DJK Wiesentheid erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien elf Zähler. Der TSV/DJK Wiesentheid weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von acht Erfolgen, fünf Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor.

Mit 25 Punkten auf der Habenseite steht die DJK Hirschfeld derzeit auf dem sechsten Rang. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gast in den vergangenen fünf Spielen. Sieben Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für das Team von Coach Nöthling Stefan zu Buche.

Der TSV/DJK Wiesentheid hat die DJK Hirschfeld im Nacken. Die DJK Hirschfeld liegt im Klassement nur vier Punkte hinter dem TSV/DJK Wiesentheid. Von der Offensive des TSV/DJK Wiesentheid geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den TSV/DJK Wiesentheid. Der DJK Hirschfeld bleibt die Rolle des Herausforderers.

Herbstmeister trotz eines torlosem Remis gegen DJK Altbessingen

Herbstmeister trotz eines torlosem Remis gegen DJK Altbessingen.

TSV/DJK Wiesentheid – DJK Altbessingen 0:0.

Das torlose Remis gegen Altbessingen ist für den Spitzenreiter sicher eine Enttäuschung.

DJK Altbessingen schöpfte im Laufe der Partie immer mehr Mut. „Wir haben den Gegner stark gemacht“, musste auch Spielertrainer Hassan Rmeithi vom TSV/DJK Wiesentheid feststellen. Altbessingen wurde in der zweiten Hälfte dann sogar mit Kontern gefährlich.

Weiterlesen

TSV/DJK Wiesentheid gewinnt das Spitzenspiel gegen FC Bad Kissingen

TSV/DJK Wiesentheid gewinnt das Spitzenspiel gegen FC Bad Kissingen!

FC Bad Kissingen – TSV/DJK Wiesentheid 2:4 (0:1).

Mit dem 4:2 in Bad Kissingen übernehmen die Wiesentheider die Tabellenführung.

Nach dem Sieg im Spitzenspiel ist Wiesentheid der neue Tabellenführer. Bad Kissingen verteidigte tief, überließ dem Gast weitgehend das Feld und versuchte mit langen Pässen zum Erfolg zu kommen. Aber bis auf eine heikle Szene hatte Wiesentheid die Sache gut im Griff.

Weiterlesen

Wiesentheid präsentiert sich torhungrig

Wiesentheid präsentiert sich torhungrig. Foto: Hans Will

TSV/DJK Wiesentheid – Spfr. Steinbach 6:1 (2:0).

Warum die Mannschaft von Spielertrainer Hassan Rmeithi mit dem 6:1-Erfolg gegen die Sportfreunde Steinbach Tabellenführer FC Bad Kissingen auf den Fersen bleibt.

Gegen Steinbach ließ es Wiesentheid so richtig krachen. Aber trotz des klaren Ergebnisses hatte man in der ersten Hälfte doch lange seine Schwierigkeiten. Der Gegner stand tief. „Wir haben viel zu kompliziert gespielt“, war Spielertrainer Hassan Rmeithi mit der Spielweise bis Mitte der ersten Hälfte nicht so ganz zufrieden.

Weiterlesen

TSV/DJK Wiesentheid mit Unentschieden beim TSV Bergrheinfeld

TSV/DJK Wiesentheid mit Unentschieden beim TSV Bergrheinfeld.

TSV Bergrheinfeld – TSV/DJK Wiesentheid 1:1 (0:1).

Wiesentheid litt zuletzt unter Personalproblemen. In Bergrheinfeld liefen Spieler auf, die Trainingsrückstand hatten.

Deshalb suchte die Mannschaft erst einmal Sicherheit in der Defensive und wollte auf Konter warten. Der Plan ging auf, denn bereits nach zehn Minuten traf Hassan Rmeithi zur Führung.

Weiterlesen

In Wiesentheid wächst die Zuversicht

Was tut sich da Spannendes? Wagen die Wiesentheider schon einen Blick über die Bezirksliga hinaus? Foto: Foto: Hans

Trotz mancher Probleme hat Trainer Hassan Rmeithi sein Team an die Tabellenspitze geführt. Wie soll das erst werden, wenn es einmal im Vollbesitz seiner Kräfte ist?

Nach elf Spielen steht der TSV/DJK Wiesentheid an der Tabellenspitze der Bezirksliga Ost, was nicht ganz unerwartet kommt, wenn man einen Blick auf den im Sommer von Trainer Hassan Rmeithi zusammengestellten Kader wirft. Legt man aber Aufstellungen und Auftritte der Mannschaft zugrunde, mutet das Abschneiden des letztjährigen Abstiegskandidaten doch ein wenig überraschend an.

Weiterlesen

Ein dreckiger Arbeitssieg gegen die Sander Reserve

Ein dreckiger Arbeitssieg gegen die Sander Reserve – Foto Hans Will

TSV/DJK Wiesentheid – FC Sand II 2:1 (0:0).

Einen dreckigen Arbeitssieg feierte der in Gochsheim gestürzte Tabellenführer aus Wiesentheid gegen die Sander Reserve.

Die Reserve des FC Sand stand tief und ermöglichte den Hausherren aus Wiesentheid wenig Raum, um ihr Kombinationsspiel aufzuziehen. So war es vor allem im ersten Durchgang ein zähes Ringen ohne große Tormöglichkeiten.

Weiterlesen

TSV/DJK Wiesentheid lässt 3 Punkte beim TSV Gochsheim liegen

TSV/DJK Wiesentheid lässt 3 Punkte bei TSV Gochsheim liegen.

TSV Gochsheim – TSV/DJK Wiesentheid 3:1 (0:1).

„Wir haben uns heute keinen Sieg verdient“, meinte Trainer Hassan Rmeithi. „Wir hatten heute nicht die richtige Einstellung.“

Wiesentheid war als Tabellenführer angereist, doch Gochsheim – zuletzt dreimal in Folge geschlagen – zeigte sich präsenter mit mehr Einsatz.

Weiterlesen