So geht’s in Unterfranken mit der neuen Fußball-Saison weiter

Es steht fest! Fußball-Bezirk Unterfranken startet am vierten Juli Wochenende.

Am vierten Juli-Wochenende soll die neue Fußball-Saison im Bezirk Unterfranken starten. Was sich zur neuen Runde noch ändern könnte.

Nachdem sich die Inzidenzwerte in den vergangenen Wochen und Tagen stetig verbessert haben, gehen wir aktuell von einem Saisonstart am Wochenende des 24. und 25. Juli 2021 aus“, teilt Unterfrankens Bezirksspielleiter Bernd Reitstetter in einer Presseinformation mit. Das hänge aber „in großem Maße von der weiteren Entwicklung der Inzidenzwerte“ und den damit verbundenen Lockerungsschritten der bayerischen Staatsregierung ab.

Weiterlesen

BZL Ufr-Ost Saisonabbruch & Quotienten-Regel – TSV/DJK Wiesentheid rutscht auf Platz 2

BZL Ufr-Ost Saisonabbruch & Quotienten-Regel – TSV/DJK Wiesentheid rutscht auf Platz 2

Die Entscheidung steht: Die Mehrheit der Vereine im BFV hat sich für den Saisonabbruch nach Paragraf 93 mit Auf- und Absteigern entschieden. Das sind Gewinner und Verlierer.

Die Anwendung der Quotientenregel, um die Abschlusstabellen zu ermitteln, bringt Gewinner und Verlierer hervor. Auch der Bayerische Fußball-Verband teilte in den Veranstaltungen für Vereinsvertreter in der vergangenen Woche mit, dass es Härtefälle geben werde.

Weiterlesen

Umfrage bei den Fußball-Bezirksligisten – Landesliga Unterfranken?

Umfrage bei den Fußball-Bezirksligisten – Landesliga Unterfranken?

Geht´s nach einigen Initiatoren aus Oberfranken, so könnte bereits in der kommenden Saison eine „Landesliga Unterfranken“ für viele Fußball-Derby sorgen?

Vor allem für drei Aufsteiger aus der Bezirksliga Unterfranken Ost.

Anpfiff.info hörte sich bei diesen mal um, was sie von der Idee halten?

Weiterlesen

Bayerns Fußball-Ligen | Beim Abbruch macht der Quotient den Unterschied

Bayerns Fußball-Ligen | Beim Abbruch macht der Quotient den Unterschied

Wird die Fußball-Saison nicht regulär beendet, entscheidet die Mathematik über Gewinner und Verlierer.

Noch ist es reine Spekulation, was sich in Bayerns Fußball-Ligen tun würde, sollte die aktuell unterbrochene Runde in Folge der Corona-Pandemie abgebrochen werden.

Dennoch haben wir den Rechenschieber herausgeholt und ausgerechnet, was die bei einem Abbruch geltende Quotienten-Regel anstellen würde. In der Landesliga Nordwest müsste aus drei Teams mit gleichem Quotienten auf den Plätzen 16 bis 18 eine Sondertabelle gebildet werden, die dem TSV Lengfeld den Klassenerhalt bescheren würde. Denn bei einem Saisonabbruch würde gemäß Paragraf 93 der BFV-Spielordnung keine Relegation gespielt werden.

Weiterlesen

Hassan Rmeithi verlässt TSV/DJK Wiesentheid

Vermisst den nötigen Schub in Wiesentheid: Hassan Rmeithi hat den Bezirksliga-Tabellenführer überraschend verlassen. Foto: Hans Will

Bezirksliga-Spitzenreiter TSV/DJK Wiesentheid und sein Trainer gehen ab sofort getrennte Wege. Warum Rmeithi dem Fußball in Wiesentheid keine rosige Zukunft prophezeit.

Tabellenführung mit der verheißungsvollen Aussicht auf den Sprung in die Landesliga: Im Fußball sind das für gewöhnlich nicht die Zutaten, die nach einem Wechsel auf der Trainerposition schreien.

Und doch gehen Fußball-Bezirksligist TSV/DJK Wiesentheid und sein Trainer Hassan Rmeithi ab sofort getrennte Wege. Damit endet eine Zusammenarbeit nach 21 Monaten, die sportlich eigentlich sehr erfolgreich verlief.

Weiterlesen

Wiesentheid behauptet sich beim FC Westheim

Wiesentheid behauptet sich beim FC Westheim!

FC Westheim – TSV/DJK Wiesentheid 0:1 (0:0).

Trotz der personellen Probleme konnte sich Wiesentheid bei der abstiegsbedrohten Elf in Westheim behaupten.

Die Gastgeber hatten bisher nur zwei Siege in dieser Saison einfahren können. Zudem zeigten sie sich im Verlauf der Runde bei nur 25 erzielten Treffern recht schwach im Abschluss.

Weiterlesen

Die Tabellenführung ist Wiesentheid erst einmal los!

Die Tabellenführung ist Wiesentheid erst einmal los!

 

TSV-DJK Wiesentheid – DJK Dampfach 0:3 (0:0).

Immer mehr zeigt sich, dass der personelle Aderlass bei Wiesentheid während der Corona-Pause doch zu groß war.

Zudem muss Trainer Hassan Rmeithi noch einige Verletzte Spieler ersetzen. Keine guten Voraussetzungen für das Heimspiel gegen Dampfach. Dabei sah es in der ersten Hälfte noch ganz gut aus. Die Gastgeber gestalteten die Partie offen und hatten auch ihre Möglichkeiten.

Weiterlesen

Wiesentheid findet nicht ins Spiel

Wiesentheid findet nicht ins Spiel. Foto: Hans Will.

SV-DJK Oberschwarzach – TSV DJK Wiesentheid 3:0 (2:0).

Die TSV/DJK Wiesentheid kassiert eine 0:3-Niederlage beim SV-DJK Oberschwarzach. Warum Coach Hassan Rmeithi die Niederlage „absolut verdient“ findet.

Einen „absolut verdienten“ Sieg der Hausherren sah Wiesentheids Coach Hassan Rmeithi im Derby.

Weiterlesen

Spitzenreiter: Wiesentheid erkämpft sich Remis gegen Forst

Kai-Uwe Beuerlein (am Boden) und seine Wiesentheider ackerten, was das Zeug hielt – und erkämpften sich einen Punkt. Das Remis fühlte sich für den TSV Forst um Yannick Reinhart und Daniel Mohr (von links) eher wie eine Niederlage an. Foto: Hans Will

TSV-DJK Wiesentheid – TSV Forst 1:1 (1:1)

Das Team von Spielertrainer Hassan Rmeithi trotzt dem TSV Forst beim Kirchweih-Heimspiel ein 1:1 ab und steht in der Tabelle nun ganz oben.

Fragt man Hassan Rmeithi, was die sechsmonatige Corona-Pause mit seiner Mannschaft des TSV-DJK Wiesentheid gemacht habe, muss er nicht lange überlegen. „Es hat sich sehr viel getan – leider zum Negativen“, sagt der Spielertrainer, dessen Tor den Hausherren das 1:1-Unentschieden gegen den TSV Forst gesichert hatte.

Weiterlesen

Wiesentheid macht erfolgreich weiter

Lukas Huscher schoss Wiesentheid mit seinem Treffer zum Sieg im ersten Spiel nach der Corona-Pause. Foto: Hans Will

SV Rödelmaier – TSV/DJK Wiesentheid 1:2 (1:1).

Mit dem Sieg in Rödelmaier baut sich der Tabellenführer einen kleinen Vorsprung auf.

Wiesentheids Spielertrainer Hassan Rmeithi war froh, dass seine Mannschaft die letze Viertelstunde unbeschadet überstanden hatte. Denn da hatte Rödelmaier gewaltig gedrückt und Wiesentheid einige brenzlig Situationen zu überstehen.

Weiterlesen