Nachtturnier um Fackelmann-Cup am Sonntag in Wiesentheid

Am Abend vor Dreikönig, am Sonntag, 5. Januar, rollt ab 17.30 Uhr wieder der Ball in der Steigerwaldhalle, um den Sieger um den Fackelmann-Cup zu ermitteln.

Wer wird diesmal der (Fußball-)König der Nacht in Wiesentheid?

Am Abend vor Dreikönig, am Sonntag, 5. Januar, rollt ab 17.30 Uhr wieder der Ball in der Steigerwaldhalle, um den Sieger um den Fackelmann-Cup zu ermitteln.

Favorit ist Bayernligist TSV Abtswind, der den Pott zuletzt dreimal in Folge gewann und ihn damit behalten durfte.

Neben dem Pokal winkt dem Sieger ein Preisgeld von 250 Euro. Gespielt wird mit Rundum-Bande, das Finale dürfte kurz vor Mitternacht steigen.

Mit dabei sind folgende Mannschaften:

Gruppe A: Bayern Kitzingen, FG Marktbreit/Martinsheim, Türkyemspor Schweinfurt, VfL Volkach, TSV/DJK Wiesentheid;

Gruppe B: TSV Abtswind, SC Schwarzach, FC Gerolzhofen, FC Fahr, SG Klein-/Großlangheim.

Quelle: inFranken.de – Ein herzliches Dankeschön an unseren rasenden Reporter Harry Hurtig alias Andreas Stöckinger 😉
Bildnachweis: who?du!nelson | Lizensiert via Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.