TSV/DJK Wiesentheid weiter auf gutem Weg

TSV/DJK Wiesentheid weiter auf gutem Weg.

TSV/DJK Wiesentheid – SV Rödelmaier 2:0 (1:0).

Der Heimsieg gegen Rödelmaier bringt die Wiesentheider dem Klassenverbleib wieder ein Stück näher. Ehe das 2:0 feststeht, müssen sie aber heikle Minuten überstehen.

Mit dem Heimsieg gegen SV Rödelmaier hat sich Wiesentheid zwei Spieltage vor Schluss den Klassenverbleib fast gesichert. Nach einem ganz starken ersten Auftritt in der ersten Hälfte konnte die Mannschaft nur mit der knappen Führung nicht zufrieden sein. Von Rödelmaier war bis dahin wenig zu sehen.

Dies änderte sich nach dem Wechsel. Nun wurden die Gäste stärker und setzten alles auf Angriff. Den Ausgleich verhinderte in dieser Phase Torwart Jan Molitor mit einer guten Parade. Erst zum Schluss kam wieder mehr Ruhe ins Spiel, und nach einer schönen Einzelleistung gelang Jonathan Popp das 2:0.

Die Statistik des Spiels

Tore: 1:0 Lukas Huscher (8.), 2:0 Jonathan Popp (88.).

Karten: n/a

Schiedsrichter: n/a

Zuschauer: ca. 70.

Quelle: InFranken.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.