Dritter Sieg im vierten Spiel gegen SC Brünnau

AK-Gr 2 SW: TSV/DJK Wiesentheid – SC Brünnau, 5:1 (2:0)

Einen klaren Sieger gab es in der Partie des TSV/DJK Wiesentheid gegen SC Brünnau in Wiesentheid, die 5:1 endete. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte der TSV/DJK Wiesentheid den maximalen Ertrag.

Mit der Führung für das Heimteam ging es in die Kabine. In der Halbzeitpause veränderte SC Brünnau die Aufstellung in großem Maße, sodass Daniel Krohr, Sebastian Ross und Franz Geisel für Christian Hein, Markus Golombek und Hannes Neuwirth weiterspielten. Letzten Endes schlug der TSV/DJK Wiesentheid im vierten Saisonspiel die Gäste souverän mit 5:1 vor heimischer Kulisse.

Die drei Punkte brachten den TSV/DJK Wiesentheid in der Tabelle voran. Das Team von Coach Stefan Leikam liegt nun auf Rang drei. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des TSV/DJK Wiesentheid ist die funktionierende Defensive, die erst vier Gegentreffer hinnehmen musste. Der TSV/DJK Wiesentheid ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und ein Unentschieden.

SC Brünnau rutschte mit dieser Niederlage auf den siebten Tabellenplatz ab. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der Mannschaft von Trainer Markus Golombek bei.

Während der TSV/DJK Wiesentheid am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei (SG)1.FC Geesdorf II/TSV Abtswind III gastiert, duelliert sich SC Brünnau zeitgleich mit TSV Geiselwind.

Quelle: BFV.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.