Eine starke halbe Stunde reicht nicht aus

Eine starke halbe Stunde reicht nicht aus.

TSV Gochsheim – TSV/DJK Wiesentheid 3:2 (1:2).

In der Offensive fand Wiesentheid in der zweiten Hälfte quasi nicht mehr statt.

Eine starke halbe Stunde zu Beginn bescherte Wiesentheid eine 2:0-Führung durch Treffer von Christian Enzbrenner und Sebastian Flurschütz. Doch die gaben die Gäste recht schnell aus der Hand.

Janik Sprenger gelang vor der Pause der Anschlusstreffer. Und zu Beginn der zweiten Hälfte häuften sich die Fehler auf Wiesentheider Seite.

Die Gochsheimer zogen mit einem Doppelschlag in Führung und besaßen gar noch Chancen, die Führung auszubauen. In der Offensive fand Wiesentheid in der zweiten Hälfte quasi nicht mehr statt.

Tore: 0:1 Christian Enzbrenner (4.), 0:2 Sebastian Flurschütz (20.), 1:2 Yannick Sprenger (41.), 2:2 Daniel Mäusel (50.), 3:2 Yannick Sprenger (53.).

Zuschauer: ca. 100.

Quelle: InFranken.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.