TSV/DJK Wiesentheid lässt 3 Punkte beim TSV Gochsheim liegen

TSV/DJK Wiesentheid lässt 3 Punkte bei TSV Gochsheim liegen.

TSV Gochsheim – TSV/DJK Wiesentheid 3:1 (0:1).

„Wir haben uns heute keinen Sieg verdient“, meinte Trainer Hassan Rmeithi. „Wir hatten heute nicht die richtige Einstellung.“

Wiesentheid war als Tabellenführer angereist, doch Gochsheim – zuletzt dreimal in Folge geschlagen – zeigte sich präsenter mit mehr Einsatz.

Die Führung der Gäste kurz vor der Pause durch Lukas Huscher war glücklich, denn auch Gochsheim hatte vor der Halbzeit seine Möglichkeiten. Nach dem Wechsel hatten die Hausherren ganz starke zwanzig Minuten. In dieser Phase fiel der Ausgleich, und der Führung stand der Pfosten im Wege. Bei Gochsheim ließen nun die Kräfte nach – und plötzlich besaß Wiesentheid vier hochkarätige Chancen, um in Führung zu gehen.

Diese ließ die Mannschaft leichtfertig liegen – was sich rächen sollte. Nach einem bösen Schnitzer der Gäste traf Gochsheim erneut zur Führung. Die Wiesentheider riskierten alles – und wurden ausgekontert. Nico Kummer erzielte in der Nachspielzeit auch noch seinen dritten Treffer.

Die Statistik des Spiels

Tore: 0:1 Lukas Huscher (41.), 1:1, 2:1, 3:1 Nico Kummer (56., 89., 90.+3).

Karten: n/a

Schiedsrichter: n/a

Zuschauer: ca. 120

Quelle: InFranken.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.