TSV/DJK Wiesentheid holt einen Punkt bei DJK Altbessingen

TSV/DJK Wiesentheid holt einen Punkt bei DJK Altbessingen.

DJK Altbessingen – TSV/DJK Wiesentheid 3:3 (2:1).

Von einer schwachen ersten Halbzeit berichtete Wiesentheids Trainer Thomas Latteier.

„Wir sind kaum ins Spiel gekommen und haben den Gegner zu einfachen Toren eingeladen.“, berichtet Trainer Thomas Latteier.

Markus Popp war der Ausgleich für die Gäste aus Wiesentheid gelungen, doch Sebastian Full schoss die Altbessinger unmittelbar vor dem Wechsel erneut in Führung.

Der zur Pause eingewechselte Anis Sahli brachte neuen Schwung in das Wiesentheider Spiel: Alexander Ruppert erzielte den Ausgleich, Martin Seitz traf zur Führung. Beide Tore fielen in nur drei Minuten.

„Danach waren wir allerdings zu passiv, deshalb geht das Unentschieden am Ende in Ordnung“, sagte Latteier, Der späte Ausgleich der Altbessinger war gemessen am Spielverlauf verdient.

Die Statistik des Spiels

Tore: 1:0 Niklas Full (26.), 1:1 Markus Popp (42.), 2:1 Sebastian Full (45.), 2:2 Alexander Ruppert (56.), 2:3 Martin Seitz (58.), 3:3 Kai Herold (83.).

Karten: n/a

Zuschauer: ca. 75.

Quelle: InFranken.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.