TSV/DJK Wiesentheid mit spätem Ausgleich

Zweimal liegt Wiesentheid zurück, zweimal gelingt der Ausgleich.

Zweimal liegt Wiesentheid zurück, zweimal gelingt der Ausgleich.

TSV/DJK Wiesentheid – FT Schweinfurt 2:2 (0:0).

Zweimal liegt Wiesentheid zurück, zweimal gelingt der Ausgleich.

Zufrieden war Trainer Dominik Hochrein mit dem Spiel seiner Wiesentheider, obwohl es nicht zum vollen Erfolg gereicht hatte. „Die Leistung war ordentlich. Die drei Punkte hätten wir gern mitgenommen.“ Seine Mannschaft war zweimal einem Rückstand hinterhergelaufen und musste sich am Ende mit dem Unentschieden zufrieden geben.

Es war noch keine Viertelstunde gespielt, da kugelte sich Torwart Jan Nirsberger einen Finger aus. Jozsef Kiss ersetzte ihn im Tor. TSV/DJK Wiesentheid steckte den Schock schnell weg und zeigte Struktur in seinem Spiel. Doch die Heimelf ließ ihre guten Möglichkeiten in der ersten Hälfte liegen und musste sich mit einem torlosen Remis zur Pause begnügen.

TSV/DJK Wiesentheid mit spätem Ausgleich

TSV/DJK Wiesentheid mit spätem Ausgleich

Kurz nach dem Wiederanpfiff dann gleich eine Großchance durch Markus Pfeuffer: Er ging alleine in Richte gegnerisches Tor. Doch statt zu schießen, zögerte er zu lange, und die gute Möglichkeit war verpufft. FT Schweinfurt ging dann durch den früheren Wiesentheider Nino Scheidler in Führung, ehe fast im Gegenzug diesmal Markus Pfeuffer mit einem Schuss aus 16 Metern erfolgreich war.

Wiesentheid war nun der Führung näher und drängte. In dieser Sturm-und-Drangphase der Gastgeber ging Schweinfurt wieder in Führung gehen. Und erneut zeigte Wiesentheid den passenden Reflex: Nach einem Eckball traf Christian Enzbrenner noch zum späten Ausgleich.

Tore: 0:1 Nino Scheidler (50.), 1:1 Markus Pfeuffer (52.), 1:2 Dominik Popp (72.), 2.2 Christian Enzbrenner (83.).

Zuschauer: 70.

Quelle: InFranken.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Stehplatz Tribüne Nord: Senior ULTRAS des TSV/DJK Wiesentheid

Stehplatz Tribüne Nord: Senior ULTRAS des TSV/DJK Wiesentheid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.