Letzte Beiträge

Wiesentheid setzt Schwankungen fort

Auf einem nur schwer bespielbaren Ausweichplatz in Rannungen zog Wiesentheid auswärts wieder einmal den Kürzeren.

TSV Rannungen – TSV/DJK Wiesentheid 2:0 (2:0).

Wiesentheid setzt mit dem 0:2 beim Vorletzten in Rannungen seine Schwankungen fort.

Auf einem nur schwer bespielbaren Ausweichplatz in Rannungen zog Wiesentheid auswärts wieder einmal den Kürzeren. „Wir haben letzte Woche abgesagt, weil wir es nicht vertreten konnten und sich unsere Vernunft durchgesetzt hat“, kommentierte Wiesentheids Trainer Stefan Schoeler die dortigen Bedingungen.

Weiterlesen

  1. 90 Minuten Einsatz und Leidenschaft Schreibe eine Antwort
  2. Eine starke halbe Stunde reicht nicht aus Schreibe eine Antwort
  3. Wiesentheid machte es bis zum Schluss spannen Schreibe eine Antwort
  4. Die Wechselhaftigkeit geht weiter Schreibe eine Antwort
  5. Wiesentheid bestätigt seinen Weg Schreibe eine Antwort
  6. Wiesentheid tut die Niederlage weh Schreibe eine Antwort
  7. TSV/DJK Wiesentheid belohnt sich nicht vollends für eine gute Leistung gegen FC Strahlungen Schreibe eine Antwort
  8. Wiesentheids Mut wird trefflich belohnt Schreibe eine Antwort
  9. So eindeutig wie das Ergebnis Schreibe eine Antwort