Punkteteilung bei der (SG) Castell-Wiesenbronn

AK-Gr 2 SW: (SG) Castell-Wiesenbronn – TSV/DJK Wiesentheid II, 1:1 (1:1)

1:1 hieß es nach dem Spiel von (SG) Castell-Wiesenbronn gegen die Zweitvertretung von TSV/DJK Wiesentheid. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Marco Sebald brachte (SG) Castell-Wiesenbronn in der 21. Minute in Front. Holger Gropp glich nur wenig später für TSV/DJK Wiesentheid II aus (27.). Nach nur 28 Minuten verließ Sebald von (SG) Castell-Wiesenbronn das Feld, Joachim Paul kam in die Partie. Bis zur Halbzeitpause konnte keine der Mannschaften ihre Torbilanz mehr verbessern. Als Referee Manfred Hegwein das Spiel beendete, blieb der folgende Eindruck: Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich beide Teams nach dem Seitenwechsel wahrlich nicht, sodass es am Ende beim Unentschieden blieb.

TSV/DJK Wiesentheid II erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler.

Mit diesem Unentschieden verpasste die Elf von Christian Löbel die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält (SG) Castell-Wiesenbronn den fünften Platz.

Schon am Sonntag ist das Heimteam wieder gefordert, wenn man bei (SG) Klein-/Großlangheim gastiert. Für TSV/DJK Wiesentheid II geht es schon am Sonntag weiter, wenn man die Reserve von FC Fahr empfängt.

Quelle: BFV.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.