Die Wiesentheider sind zu neunt wieder Spitze

Die Wiesentheider sind zu neunt wieder Spitze! – Foto @ Hans Will

TSV-DJK Wiesentheid – DJK Unterspiesheim 3:2 (1:1).

Erst fliegt ein Spieler vom Platz, dann ein weiterer: Aber die Wiesentheider ziehen auch mit zwei Mann weniger wieder davon – und gehen gestärkt in die Pause.

Wiesentheid hat mit einer großartigen kämpferischen Leistung in Unterzahl gegen DJK Unterspiesheim drei Punkte behauptet und ist wieder Tabellenführer. Die Heimelf schien alles im Griff zu haben. Fazdel Tahir gelang die frühe Führung, und seine Elf bestimmte in der Folge das Spiel. Doch Mitte der ersten Hälfte bekam Sebastian Flurschütz nach Foul im Strafraum die Rote Karte. Christoph Pickel verwandelte den Strafstoß sicher zum Ausgleich.

Die Wiesentheider sind zu neunt wieder Spitze! – Foto @ Hans Will

In Unterzahl musste Trainer Hassan Rmeithi Umstellungen vornehmen. Doch für sein Team kam es noch härter. Nach knapp einer Stunde sah auch Christian Enzbrenner wegen Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Mit nur noch neun Spielern drohte eine weitere Niederlage. Nun stellte Rmeithi auf eine Fünferkette – in der Hoffnung, über den schnellen Lukas Huscher Nadelstiche zu setzten. Und die Taktik ging auf.

Bei einem dieser Konter wurde Huscher im Strafraum gefoult, und es gab Elfmeter für Wiesentheid. Fazdel Tahir übernahm die Verantwortung und brachte seine Elf erneut in Führung. Wenige Minuten später war Jonathan Popp zur Stelle: Er köpfte zum 3:1 ein, nachdem ein Freistoß von der Latte zurück ins Feld gesprungen war. Unterspiesheim versuchte alles, traf aber nur noch zum Anschluss.

Hier gibt’s noch ein paar Fotos vom Spiel TSV/DJK Wiesentheid – DJK Unterspiesheim von Hans Will.

Die Statistik des Spiels

Tore: 1:0 Fazdel Tahir (11.), 1:1 Christoph Pickel (26., Foulelfmeter), 2:1 Fazdel Tahir (71., Foulelfmeter), 3:1 Jonathan Popp (75.), 3:2 Christoph Pickel (82.).

Karten: Rot: Sebastian Flurschütz (Wiesentheid, 25.). Gelb-Rot: Christian Enzbrenner (Wiesentheid, 58.).

Schiedsrichter: n/a

Zuschauer: ca. 50

Quelle: InFranken.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.