Toto-Pokal Kreis SW Runde 4


Die letzten Ergebnisse stimmen, aber wir haben noch mächtig Potenzial nach oben. Den Pokal nehmen wir extrem ernst und wir wollen in die nächste Runde einziehen. 

Das sind die Worte von Hassan Rmeithi, der damit gleich deutlich macht, wie seine Mannschaft in Ebelsbach auftreten wird.

Nach dem souveränen Sieg gegen den FC Gerolzhofen in Runde 3 des Toto-Pokales, müssen wir am 21. August zum SV Rapid Ebelsbach. Die Mannschaft aus dem Landkreis Haßberge ist in der Kreisliga zu Hause.

Aktuell belegt der SV Rapid den 7. Tabellenplatz. Trainer Harald Kaiser wird seine Mannschaft wie gewohnt perfekt einstellen, um die Wiesentheider mächtig zu ärgern.

Mit dem Sieg in Unterspiesheim, ist man seit drei Pflichtspielen in Folge als Sieger vom Platz gegangen. Diesen positiven Trend gilt es beizubehalten, um die nächste Runde und den vierten Sieg in Folge zu erreichen.

Freilich, wird es in der Anfangsformation ein paar Änderungen geben. Rmeithi verfügt aber über einen starken Kader und freut sich auf das Pokalspiel.

Anpfiff in Ebelsbach: 18 Uhr

Personelle Lage:
Carmine De Biasi (Rücken), Fazdel Tahir (Wade), Sven Engelhardt (Urlaub), Emre Zeyrek (Aufbautraining) und Momo Rmeithi (Oberschenkel) werden die Reise in die Haßberge nicht mit antreten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.