Später Ausgleich ärgert die Wiesentheider

Später Ausgleich ärgert die Wiesentheider

TSV Münnerstadt – TSV/DJK Wiesentheid 1:1 (0:1).

Nach einer guten halben Stunde hatte Kai Zierock die Gäste in Führung gebracht. Erst in der Nachspielzeit erstickten die Münnerstadter die Vorfreude auf den Sieg im Keim.

Mit der letzten Aktion den Ausgleich zu kassieren trübte den Wiesentheider Eindruck beim Gastspiel in Münnerstadt merklich. „Wir müssen zuvor schon den Sack zumachen“, berichtete Trainer Thomas Latteier.

Mehrere gute Chancen hatte es in der zweiten Halbzeit gegeben, als Lukas Huscher und Mohamed Ahmed den gegnerischen Torhüter anschossen. Ein zweites Wiesentheider Tor wäre vermutlich die Vorentscheidung gewesen, nachdem Kai Zierock die tief stehenden Gäste nach einer Flanke Markus Popps mit einem Kopfball in Führung gebracht hatte.

Die Statistik des Spiels

Tore: 0:1 Kai Zierock (35.), 1:1 Sebastian Köhler (90.+3).

Karten: Gelb-Rot: Niklas Markart (90.+5, Münnerstadt).

Zuschauer: n/a

Quelle: InFranken.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.