SG Castell/Wiesenbronn – TSV/DJK Wiesentheid II 9:0

SG Castell/Wiesenbronn – TSV/DJK Wiesentheid II 9:0 (4:0).

Gar keine Mühe hatte die SG mit der personell stark gebeutelten Wiesentheider Reserve. Gleich drei Akteure der Gäste liefen zuvor noch für die eigene „dritte Garde“ auf. Dementsprechend lieferten die Gastgeber ein Spiel auf ein Tor und siegten auch in der Höhe verdient.

Tore: 1:0 Andreas Herrmann (5.), 2:0 Mario Paul (12.), 3:0 Tobias Gnebner (25.), 4:0 Tobias Gnebner (33.), 5:0 Sascha Kümmel (57.), 6:0 Tobias Gnebner (73.), 7:0 Tobias Gnebner (76.), 8:0 Pascal Paul (81.), 9:0 Tobias Gnebner (88.).

Quelle: InFranken.de

Hier geht’s weiter zur aktuellen Tabelle & Spielplan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.